zur Hauptseite helios-sonnenuhren.de

7. Januar 2016

Warum schaut ein Elefant auf eine Sonnenuhr?

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , , — Renate Frank @ 19:45

Der „Elephant“ in Brixen existiert seit nahezu fünfhundert Jahren und ist heute eines der renommiertesten Hotels in Südtirol. Vermutlich Anfang des 18. Jahrhunderts ließ ein frommer Vorbesitzer an der Südseite des Hauses eine Sonnenuhr (46°43‘10‘‘N 11°39‘12‘‘O) mit einer Darstellung der Immaculata anbringen. Arabische Ziffern geben die Zeit zwischen 8 Uhr am Morgen und 5 Uhr am Nachmittag an, Reste von römischen Ziffern sind noch erkennbar. Die Ikonographie verbindet eine Maria Immaculata üblicherweise mit bestimmten Attributen: die Madonna wird stehend ohne Kind dargestellt, ein Sternenkranz umgibt ihr Haupt, die Mondsichel ist unter ihre Füße gelegt. Maria steht auf der Weltkugel, um die sich die Schlange als Symbol der Sünde windet. Die Immaculata zertritt dem Tier den Kopf. Dieses Schlangen-Attribut fehlt hier. Es steckt sicher nicht zu viel Phantasie in der Annahme, dass das Zahlenband ursprünglich die Gestalt eines Schlangenkörpers hatte. Dazu passt die darunter stehende Bitte an Maria: „O Jungfrau, die der Schlange Feind, bleib immer Elephantens Freund. Mit deinem Schutz bedecke dieses Haus, treib Krankheit, Noth und jedes Unheil aus.“

Sonnenuhr und Elephant am Hotel "Elephant" in Brixen.

(mehr…)


22. November 2015

Neue Sonnenuhren aus der Glashütte Annenwalde

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , — G. Behnsch @ 08:52

Das Interesse an Sonnenuhren aus der Glashütte in Annenwalde scheint weiterhin ungebrochen. Es gibt immer wieder neue Interessenten.

Natürlich sind diese Sonnenuhren nicht als notwendige Zeitmesser gedacht. Sie sind meist ein dekorativer Teil der Hauswandgestaltung und dienen als Schmuckelement und Zierde an den Wohnhäusern.

Ich will heute zwei Sonnenuhren vorstellen, die in der Glashütte Annenwalde entworfen, berechnet und gefertigt wurden.

Glashütte in Annenwalde

(mehr…)


19. November 2015

Äquatoriale Klappsonnenuhr

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , , , — Carlo Heller @ 13:10

Schon lange hat mir Herr Heinecke seine neue Klappsonnenuhr angekündigt. Um so mehr war ich auf das Ergebnis gespannt, da aus der Hobby-Sonnenuhrwerkstatt von Herrn Heinecke schon in der Vergangenheit schön gemachte und präzise Sonnenuhren entstanden sind, die auch in diesem Blog beschrieben werden.

Auch diesmal ist das Ergebnis monatelanger Tüftelei vorzeigbar: Eine mobile äquatoriale Sonnenuhr mit Weltkarte, die sich für alle Breitengrade zwischen 30° und 65° nördliche/südliche Breite einstellen lassen. In den Bildern ist die Sonnenuhr für seinen Wohnort in Friedrichsdorf (50,3° N ; 8,6° O) eingerichtet. Mit Berücksichtigung der Zeitgleichung zeigt die Sonnenuhr MESZ an. (mehr…)


4. Oktober 2015

Habsburgs Spuren an Sonnenuhren

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , — Renate Frank @ 09:20

Als Gästeführerin habe ich sechsunddreißig Jahre lang versucht,  unzähligen Besuchern Geschichte, Geschichten und Sehenswürdigkeiten Freiburgs und der Regio nahezubringen. Meine Information, dass nicht nur Freiburg und der Breisgau, sondern auch das Elsass Jahrhunderte lang zu Vorderösterreich gehört haben, hat meist große Verwunderung ausgelöst. Teile der Schweizer Stammlande der Habsburger gingen schon im 14. Jahrhundert verloren, das Elsass fiel nach dem dreißigjährigen Krieg an Frankreich. Freiburg und der Breisgau dagegen gehörten – mit zwei kurzen Unterbrechungen – von 1368 bis 1805 zu den österreichischen Vorlanden. So weit weg von Wien sprach man hier von der „Schwanzfeder des Kaiseradlers“, das war auch der Titel einer Ausstellung, die das Land Baden-Württemberg in den Jahren 1999/2000 präsentierte. Heute noch findet sich der österreichische Bindenschild in der Reihe der sechs kleinen Wappen auf dem Großen Landeswappen von Baden-Württemberg. (mehr…)


13. September 2015

Die Fächerstadt Karlsruhe als monumentaler Sonnenkompass

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , — Heinz Sigmund @ 08:19

Abb. 1: Kolorierte Planzeichnung der Stadt Carols-Ruhe

Schon eine Planzeichnung aus der Entstehungszeit der Stadt Karlsruhe (s. Abb. 1) lässt eine kompassförmige Anlage der 32 Straßen erkennen, die radial von einem zentralen Punkt ausgehen.  (mehr…)


20. August 2015

Die Sonnenuhr auf der Pfaueninsel

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, — G. Behnsch @ 21:38
Die Sonnenuhr auf der Säule

Die Sonnenuhr auf der Säule

Im Nachlass von Herrn Rau bin ich auf eine Notiz zur Horizontal-Sonnenuhr auf der Pfaueninsel aufmerksam geworden. Die Notiz stammt aus dem Jahr 2005 und die beigefügten Fotos waren von 1995. Das war für mich Anlass die Sonnenuhr auf der Pfaueninsel mal selbst in Augenschein zu nehmen. (mehr…)


27. Mai 2015

Ordensritter neben der Sonnenuhr

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, — Renate Frank @ 15:44


Lesen Sie den Artikel von Renate Frank: Ordensritter neben der Sonnenuhr


21. Dezember 2014

Eine Sonnenuhr für Heinrich Lambert

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , — Renate Frank @ 18:09

Lesen Sie den Beitrag von Renate Frank über die Mittagssonnenuhr mit Himmelsglobus, die 1828 zum Gedenken an den hundertjährigen Geburtstag des Wissenschaftlers Heinrich Lambert in Mulhouse errichtet wurde:

Eine Sonnenuhr für Heinrich Lambert


14. August 2014

Nordsonnenuhr in Alfter bei Bonn

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , — Jansen @ 11:52

Eine nördlich ausgerichtete Sonnenuhr erkennt man an dem nach oben gerichteten Schattenwerfer,  der in die Richtung des Polarstern zeigt. Die Sonnenuhr von Helmut Jansen ist in nordwestlicher Richtung ausgerichtet.  Einige Monate im Herbst und Winter erreicht sie kein Sonnenstrahl, da die Sonne bereits vorher in südwestlicher Richtung untergeht.

Lesen Sie die Entstehungsgeschichte dieser außergewöhnlichen Sonnenuhr von Helmut Jansen: Eine Nordsonnenuhr in Alfter bei Bonn (PDF) oder Eine Nordsonnenuhr in Alfter bei Bonn (Internetbrowser).


20. Juli 2014

Analematische Sonnenuhr

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , , — Carlo Heller @ 23:15


Das neuste Modell des Sonnenuhrkontrukteurs Klaus Heinecke ist eine analematische Sonnenuhr. Diese ungewöhnliche Sonnenuhrbauart, die man häufiger als Bodensonnenuhr vorfindet, hat – im Gegensatz zu dem zum Himmelspol weisenden Polstab – einen senkrechten Schattenwerfer. Bei der Bodensonnenuhr ist dies ein aufrecht stehender Mensch, Heineckes analematische Sonnenuhr besitzt einen feinen Stahlstab. Dieser wird dem Datum entsprechend eingestellt. Der Schatten zeigt die wahre Ortszeit von Friedrichsdorf an. (mehr…)


12. Januar 2014

Flugrouten-Sonnenuhren, eine gnomonische Spielerei über den Wolken

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , — Heinz Sigmund @ 12:41

Besonders bei Langstreckenflügen kann ein Fensterplatz ganz reizvoll sein. Nicht nur zur Beobachtung von Land und Meer, Städten und Gebirgen sondern auch für den scheinbaren Lauf unseres Tagesgestirns, wobei auch Sonnenauf- und -untergänge, Dämmmerungsphasen, Nachtzeiten etc. von Interesse sind. Lesen Sie den Beitrag von Heinz Sigmund: Flugrouten-Sonnenuhren


22. November 2013

Bernauer Sonnenuhren

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , , — Renate Frank @ 14:12

Bitte lesen Sie den Artikel von Renate Frank:
Bernauer Sonnenuhren (4,5MB)


14. September 2013

Äquatoriale Sonnenuhr mit Himmelglobus in Hennigsdorf

Sortiert unter: Tagebuch Carlo Heller — Schlagwörter:, — Carlo Heller @ 12:40

Lesen Sie den Projektbericht von Carlo Heller zur WGH-Sonnenuhr in Hennigsdorf.

Neben der Sonnenuhr finden Sie eine Erklärungstafel

Weitere Bilder zur Sonnenuhr:
(mehr…)


13. September 2013

Das Sonnenuhrgesicht

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, — Harald Grenzhäuser @ 21:23

Nicht jede Sonnenuhr ist eine “so ernste Sache”.
Wie in vielen Sportvereinen wird auch bei der Segelabteilung des Post-Sportvereins Koblenz viel in die Jugendarbeit investiert. Besonders vor und nach deren Trainigsstunden tollen viele Jugendliche auf dem Vereinsgelände herum und manchmal hat keiner von ihnen eine Armbanduhr dabei. (Dies galt besonders in den frühreren Jahren, als auch Mobiltelefone noch unbekannt waren). Nach wiederholten Klagen der Eltern entschloss ich mich im Jahre 1998 eine stabile Sonnenuhr an der Kinderschaukel zu errichten. Da eine einfache, relativ kleine Wandsonnenuhr völlig ausreichte, schnitt ich eine 5mm starke Stahlplatte in die Form eines Gesichtes, – das spätere Zifferblatt. 2 Schraubenköpfe samt Unterlegscheiben bildeten die Augen, und ein 45*50 mm messender dreieckiger Flachstahl wurde rechtwinklig als Nase angeschweißt. Der Nasenrücken bildet die polwärts weisende Schattenkante. Entlang des halbkreisförmigen verlängerten Schnurbartes lötete ich die Stundenmarken (in Form von 1,5 qmm starkem Kupferdrahtstückchen) auf. Aus dem gleichen Draht wurden anschließend die Ziffern gebogen, die dann am unteren Gesichtsrand ebenfalls flach aufgelötet wurden. Der Schriftzug SOMMERZEIT auf der Hutkrempe gibt Aufschluss über die angezeigte Zeit- auf ein Zeitgleichungshinweis wurde verzichtet.
Ein entsprechender Farbanstrich vollendete die “Gesichtssonnenuhr”, die einige Kinder später als “lustiges Kerlchen” bezeichneten. Da gnomonisch bedingt die Nase so groß sein mußte, dass sich niemand einen solchen “Zinken” im Gesicht wünscht, schrieb ich auf die Hutvorderseite den Sonnenuhrenspruch: “GOTT GAB DIR EIN GESICHT- LÄCHELN MUSST DU SELBST”. Anlässlich einer nötigen Anstricherneuerung “gastiert” das Gesicht zur Zeit erneut in meiner Werkstatt. Deshalb möchte ich die Gelegenheit nutzen und diese nicht alltägliche “lustige Gesichtssonnenuhr” mit der DGC Nr 12268 Ihnen hier vorstellen.
PS: Das Bild zeigt die Sonnenuhr vor der Renovierung in der Abendsonne. Wie man sieht, hinterlassen die Jahre nicht nur in unseren Gesichtern ihre Spuren…
Da der Nasenrücken polwärts ausgerichtet ist, zeigt nur die obere Schattenlinie die Zeit an.

Mit sonnigen Grüßen
Harald Grenzhäuser


4. September 2013

Sonnenuhr VETRO vertical in Nürnberg

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , — Dr. Bastian Guettler @ 21:16


Lesen Sie den Beitrag von Dr. Bastian Güttler Sonnenuhr VETRO vertical in Nürnberg (5 MB)


24. August 2013

Polare Foster-Lambert-Sonnenuhr

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, — Guenther Zivny @ 12:32

Im Februar 2012 wurde in diesem Blog die Bastelanleitung für eine Foster-Lambert-Sonnenuhr veröffentlicht, es fehlten aber jegliche Hinweise zum theoretischen Hintergrund dieser nicht leicht durchschaubaren Konstruktion. Mit diesem Beitrag soll versucht werden, das Geheimnis der Uhr zu lüften.

Foster-Lambert-Sonnenuhr von Günther Zivny


9. Juni 2013

Selbstgebaute Sonnenuhren aus Sperrholz

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, — Wieland @ 11:12

Rolf Wieland stellt sein umfangreiches Lebenswerk an voll funktionstüchtigen Modellen von außergewöhnlichen Sonnenuhrkonstruktionen vor:
Selbstgebaute Sonnenuhren aus Sperrholz Teil 1
Selbstgebaute Sonnenuhren aus Sperrholz Teil 2
Selbstgebaute Sonnenuhren aus Sperrholz Teil 3
Selbstgebaute Sonnenuhren aus Sperrholz Teil 4


5. Mai 2013

Sonnenuhren in den Hügeln des Apennin

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, — Renate Frank @ 07:48

Keine Sonnenuhr, aber einen ganz
besonderen Schattenwerfer findet man im „Garten der vergessenen Früchte“ in Pennabilli.
Lesen Sie mehr darüber im Artikel von Renate Frank:
Sonnenuhren in den Hügeln des Apennin


21. April 2013

Multifunktionale horizontale Sonnenuhr

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , — Carlo Heller @ 20:50

Sonnenuhrkonstrukteur Klaus Heinecke, der uns schon öfter mit durchdachten und sorgfältig gefertigten Instrumenten erfreut hat, stellt uns diesmal seine Entwicklung einer horizontalen Sonnenuhr vor, auf der es eine Menge zu entdecken gibt.

Ausgehend vom Schattenwerfer findet man zunächst die klassische Sonnenuhr mit Anzeige der wahren Ortszeit. Zusätzlich ist auf dem Schattenwerfer ein Lochgnomon montiert, der eine Sonnenuhrskala bedient, die die Ortszeitdifferenz von Friedrichsdorf berücksichtigt, so dass man mit Hilfe der darunter zu findenden Zeitgleichungsskala (neg. Wert) die mitteleuropäische Zeit (MEZ/MESZ) bestimmen kann.

Auch eine Datumsskala mit den Eintrittslinien der Sonne in die Tierkreiszeichen und die Linien des Sommersolstitium und der Äquinoktien durften nicht fehlen.  Die Skala für Winter und Herbst wurde aus Platzgründen weggelassen.

Eine interessante und schön gemachte Sonnenuhr, die auch als Lehrmodell für Schulen ideal geeignet wäre.


3. Februar 2013

Zeitgleichungswalzen für die POLARIS Sonnenuhr

Sortiert unter: Sonnenuhr Forum — Schlagwörter:, , , — Klaus Maldener @ 10:51

Zeitgleichungswalzen für die Polaris Sonnenuhr

PDF mit detaillierter Beschreibung:

Zeitgleichungswalzen zur Verwendung für die POLARIS Sonnenuhr.

Nachtrag vom 3. März 2013

Zusammenbauzeichnungen der Zeitgleichungswalzen für Sommer- und Winterhalbjahr:

.

Und eine alternative Ablesemöglichkeit für die Sommer-Walze, die sich in Verbindung mit einer zusätzlichen 120-mm-Scheibe ergibt. Vorteil: Die ZG-Walzen für das Sommer- und Winterhalbjahr können immer auf der Vorderseite der POLARIS eingesetzt werden, wo sie, im Gegensatz zur Rückseite, jederzeit problemlos aufgesteckt und wieder abgenommen werden können.

Siehe auch Artikel:
POLARIS als selbstadaptierende Kegelsonnenuhr


Ältere Einträge »
Helios